deutsch
GHS Schließanlage im System livius - Serie 50/51 SL
Alle Texte übernehmen
mit kurzer Position
mit langer Position
Deckblatt
Leistungsverzeichnis

 

Objekt   
   ___________________________________________________

   ___________________________________________________

   ___________________________________________________
 

Bauherr  
   ___________________________________________________

   ___________________________________________________

   ___________________________________________________

Architekt  
   ___________________________________________________

   ___________________________________________________

   ___________________________________________________
   

Bauleitung  
   ___________________________________________________

   ___________________________________________________

   ___________________________________________________

   

Los:  
General-Hauptschlüsselanlage BKS Wendeschlüsselsystem livius -
Serie 50 / 51 SL
   ___________________________________________________

 


Angebotssumme   

Euro _________________________________________


Geprüfte Endsumme   

Euro _________________________________________  



________________ ________________ ____________________________________
(Ort)    (Datum)   (Stempel, Unterschrift)

 

 

 

Termine

 


Angebotsabgabe    

Ort _____________________________


Zeit _____________________________

 

Voraussichtliche
Rohbaufertigstellung  _____________________________

 


Vergabetermin
Mit der Auftragserteilung ist innerhalb von _________ Arbeitstagen nach Eröffnung zu rechnen.

 


Voraussichtlicher
Montagebeginn  _____________________________

 


Montageabschluss _____________________________
In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Technische Beschreibung


Schließanlage aus mechanischen Schließzylindern mit 6 Stiftzuhaltungen.

Anzubieten ist die Lieferung und Montage einer Schließanlage nach folgenden Kriterien:
Zur Erfüllung unterschiedlicher Sicherheitsanforderungen müssen in dieser Schließanlage folgende Zylindersysteme und Sicherheitsgrade integriert und nach Angabe des Bauherrn (oder seines Beauftragen) differenziert werden:

Sicherheitsgrad 1:

Wendeschlüsselsystem BKS livius - Serie 50.
- Schließzylinder nach DIN 18 252 Klasse 80, optional Klasse 82 BZ, nach DIN EN 1303, Verschlusssicherheit Klasse 6. Angriffswiderstand Klasse 0, optional Klasse 2.
- geprüftes Qualitätsmanagement-System nach DIN ISO 9001.
- 6 federbelasteten Stiftzuhaltungen je Schließseite.
- Messing vernickelt.
- alle Schließzylinder mit Schutzvorkehrung gegen Schlagpicking.
- Profil-Doppelzylinder ab Grundlänge von 62 mm, (Grundlängen 31/31).
- Schlüsselprofil von der Spitze her erkennbar.
- geschützt gegen Aufsperren mit Sperrwerkzeugen durch pilzförmige Gehäusestifte und Fangnuten.
- Kerne aus verschleißarmem Sondermessing.
- Kopierschutz durch einseitig geschützte, geschwungene Schlüsseleinschnitte.
- besonders hohe mechanische Präzision.
- patentgeschütztes Schlüsselprofil mit verdeckt liegenden Wellenausnehmungen.
- separate Schlüsselprofile für HS- / GHS-Anlagen.
- hohe Schlüsselstabilität durch Art der Profilgestaltung.
- umfassende Artikelpalette für alle Einsatzmöglichkeiten.
- asymmetrischer Schlüsselkopf für leichte Schlossbetätigung.
- Gefahrenfunktion beidseitig ab Grundlänge 31 mm.
- bestehender Patentschutz für mindestens 10 Jahre.
- Schlüssel mit bestehendem Markenschutz gekennzeichnet

Sicherheitsgrad 2:

Wendeschlüsselsystem BKS Serie 51 SL.
- Schließzylinder nach DIN 18 252 Klasse 80, optional Klasse 82, nach DIN EN 1303, Verschlusssicherheit Klasse 6. Angriffswiderstand Klasse 0, optional Klasse 2, wie Zylindersystem Serie 50, jedoch:
- erhöhte Aufsperrsicherheit durch axial im Zylinderkern gelagerte Sperrleiste.
- mit federbeaufschlagtem Schieber und Sperrstift.
- erhöhter Kopierschutz durch seitlich eingebrachte Schiebermulde im Schlüssel.

Schließzylinder der Sicherheitsgrade 1 und 2 müssen in dieser Schließanlage miteinander kombinierbar oder nachrüstbar sein.
In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Vorbemerkungen

Vorbemerkungen

Als Nachweis der Anwendung eines Qualitäts-Sicherungssystems muss der Hersteller der Schließanlage nach DIN ISO 9001 zertifiziert sein.

Nachschlüssel und Zylinderbestellungen zu dieser Anlage dürfen nur gegen Vorlage der passenden Sicherungskarte (Legitimationsausweis) vom Herstellerwerk geliefert werden.

Der Schließanlagennutzer muss die Möglichkeit haben, Erweiterungen und Schlüsselnachbestellungen für seine Schließanlage über ein internetbasiertes, verschlüsseltes, Bestellsystem, optional mit PIN-TAN-Verfahren, beim Hersteller zu bestellen. Weiterhin muss sichergestellt sein, dass der Schließanlagennutzer jederzeit aktuelle Schließpläne, Schlüsselnachweise, Schlüsselbücher, Schlüsseletiketten sowie Daten für den BKS KeyManager kostenlos über das elektronische Bestellsystem online direkt vom Hersteller beziehen kann.

Seitens des Herstellers sind alle Schließplandokumentationen EDV-geführt zu erstellen und zu archivieren. Dies betrifft auch alle Nachbestellungen von Schlüsseln und Zylindern.

Auf Anforderung sind dem Eigentümer Schließanlagendaten in Form gedruckter Schließpläne oder in Form elektronischer Datensätze zur Verfügung zu stellen, um diese in das Schließanlagen-Verwaltungsprogramm BKS KeyManager zu integrieren.

Sämtliche Dokumentationen dürfen Unbefugten nicht zugänglich gemacht werden. Der gültige Datenschutz ist unbedingt zu gewährleisten.

Der Schließplan ist vom Auftragnehmer zusammen mit der Bauleitung und dem Bauherrn zu erstellen. Er ist erst gültig, wenn er in allen Details seitens des Bauherrn oder dessen Bevollmächtigten genehmigt und abgezeichnet wurde.

Bei Festlegung der Zylinderlängen ist zu beachten, dass Schließzylinder möglichst bündig mit dem Beschlag abschließen, d. h. höchstens 3 mm hervorstehen. Alle Zylinder und Schlüssel sind nach Angabe zu kennzeichnen.

Die im Leistungsverzeichnis aufgeführten Zylinder hat der Auftragnehmer frei Baustelle zu liefern und in die vorhandenen Türen unterschiedlicher Bauart gangbar zu montieren. Geringfügige Nacharbeiten an den Türen, die für die Zylindermontage erforderlich sind, werden nicht besonders vergütet. Bei nicht zumutbaren Änderungen ist eine Abstimmung mit der Bauleitung erforderlich.

Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass sich der Bieter vor Angebotsabgabe über die örtlichen Verhältnisse und die ausgeschriebenen Arbeiten genau zu informieren hat. Spätere Ansprüche, die aus Unkenntnis resultieren, können nicht anerkannt werden. Stellen sich beim Aufmaß Mängel oder Differenzen zum LV heraus, so sind diese sofort der Bauleitung zu melden.

Sofern der Bieter seinem Angebot andere Fabrikate oder Systeme zugrunde legt, als im LV näher beschrieben, sind diese namentlich auf getrennten Unterlagen bei Einhaltung der Aufgliederung zu benennen. Sie müssen jedoch in Qualität, Form und Wirkungsweise dem ausgeschriebenen System entsprechen und mindestens gleichwertig sein. Die Gleichwertigkeit ist vom Bieter unter Mustervorlage sowie Werksunterlagen nachzuweisen. Die letzte Entscheidung behält sich der Auftraggeber vor. Wenn keine Angaben gemacht werden, ist das ausgeschriebene Fabrikat bindend.

Dem Auftraggeber ist freigestellt, in Nebenangeboten erfasste Leistungen und Materialien zu werten oder eine Wertung abzulehnen.

Voraussetzung für das Beifügen von Nebenangeboten ist ein vollständig ausgefülltes Hauptangebot. Bieter, die diese Voraussetzung nicht erfüllen, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Voraussetzung bei Nebenangeboten ist, die Patentlaufzeit der angebotenen Systeme muss bis mindestens 2025 gewährleistet sein.

Nach erfolgter Montage sind alle Schlüssel, der Legitimationsausweis und die Schließpläne der Bauleitung gegen Quittung zu übergeben.

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Doppelzylinder 5000

BKS Profil-Doppelzylinder 5000

Gehäuse aus Messing, vernickelt, Kern aus Messing, vernickelt, je Zylinderseite mindestens 6 mehrteilige Stiftzuhaltungen, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5000

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Doppelzylinder 5012

BKS Profil-Doppelzylinder 5012

mit beidseitiger Gefahrenfunktion, Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder 5000, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5012

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Doppelzylinder 5027 FZG

BKS Profil-Doppelzylinder 5027 FZG

mit Freilauffunktion, zwangsentkuppelnd, Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder
5000, Zylinder ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5027 FZG

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Doppelzylinder 5037 FZG

BKS Profil-Doppelzylinder 5037 FZG

einseitig blind, andere Seite schließbar, Ausführung wie BKS Profil-Halbzylinder
5001, Zylinder ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5037 FZG

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Halbzylinder 5001

BKS Profil-Halbzylinder 5001

mit 8-fach umlegbarem Schließbart. Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder 5000, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5001

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Halbzylinder 5099

BKS Profil-Halbzylinder 5099

mit Befestigungsbohrungen auf Zylinderrückseite, zur Verwendung in Schlüsselschaltern, Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder 5000, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5099

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Doppelzylinder mit Handhabe 5006

BKS Profil-Doppelzylinder mit Handhabe 5006

einseitig mit Rändel-Drehknopf, Messing matt vernickelt, andere Seite mit Schlüssel schließbar, Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder 5000, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5006

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Doppelzylinder mit Handhabe 5016

BKS Profil-Doppelzylinder mit Handhabe 5016

mit Freilauffunktion, Grundlänge 35/35 mm, Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder 5000, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert)

Fabrikat: BKS
Typ: 5016

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Doppelzylinder 5037

BKS Profil-Doppelzylinder 5037

einseitig blind, andere Seite schließbar, Ausführung wie BKS Profil-Halbzylinder 5001,
ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert)

Fabrikat: BKS
Typ: 5037

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Zylinder-Hangschloss 5028

BKS Zylinder-Hangschloss 5028

Messing geschliffen, Gehäusebreite 56 mm, Bügelhöhe 35 / 50 / 125 mm, mit oder ohne Schließzwang, Springbügel aus nicht rostendem Stahl, technische Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder 5000, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5028

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Hebelzylinder 5066

BKS Hebelzylinder 5066

Gewinde M28, Schlüsselabzug in Verschlussstellung (Standard = Drehweg A-B, Schlüsselabzug A), technische Ausführung wie BKS-Profilzylinder 5000, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5066

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Generalhauptschlüssel Serie 50

Generalhauptschlüssel Serie 50

aus Neusilber, bei Lieferung mit der Neu-Anlage

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Hauptgruppen- und Gruppenschlüssel Serie 50

Hauptgruppen- und Gruppenschlüssel Serie 50

aus Neusilber, bei Lieferung mit der Neu-Anlage

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Einzelschlüssel Serie 50

Einzelschlüssel Serie 50

aus Neusilber, bei Lieferung mit der Neu-Anlage

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Doppelzylinder 5150

BKS Profil-Doppelzylinder 5150

zusätzliche Sicherungsebene mit Sperrleiste, Gehäuse aus Messing, vernickelt, Kern aus Messing, vernickelt, je Zylinderseite mindestens 6 mehrteilige Stiftzuhaltungen, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5150

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Doppelzylinder 5152

BKS Profil-Doppelzylinder 5152

mit beidseitiger Gefahrenfunktion, Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder 5150,
ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5152

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Halbzylinder 5151

BKS Profil-Halbzylinder 5151

Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder 5150, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5151

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Halbzylinder 5199

BKS Profil-Halbzylinder 5199

mit Befestigungsbohrungen auf Zylinderrückseite, zur Verwendung in Schlüsselschaltern, Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder 5150, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5199

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Knaufzylinder 5156

BKS Profil-Knaufzylinder 5156

einseitig mit Rändel-Drehknopf, Messing matt vernickelt, andere Seite mit Schlüssel schließbar, Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder 5150, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5156

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Doppelzylinder 5157

BKS Profil-Doppelzylinder 5157

einseitig blind, andere Seite schließbar, Ausführung wie BKS Profil-Halbzylinder 5151,
ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5157

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Zylinder-Hangschloss 5158

BKS Zylinder-Hangschloss 5158

Messing geschliffen, Gehäusebreite 56 mm, Bügelhöhe 35 / 50 / 125 mm, mit oder ohne Schließzwang, Springbügel aus nicht rostendem Stahl, technische Ausführung wie BKS Profil-Doppelzylinder 5150, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5158

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Hebelzylinder 5166

BKS Hebelzylinder 5166

mit Gewinde M28, Schlüsselabzug in Verschlussstellung (Standard = Drehweg A-B, Schlüsselabzug A), technische Ausführung wie BKS-Profilzylinder 5150, ohne Einzelschlüssel (separat spezifiziert).

Fabrikat: BKS
Typ: 5166

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Generalhauptschlüssel Serie 51 SL

Generalhauptschlüssel Serie 51 SL

aus Neusilber, bei Lieferung mit der Neu-Anlage

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Hauptgruppen- und Gruppenschlüssel Serie 51 SL

Hauptgruppen- und Gruppenschlüssel Serie 51 SL

aus Neusilber, bei Lieferung mit der Neu-Anlage

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Einzelschlüssel Serie 51 SL

Einzelschlüssel Serie 51 SL

aus Neusilber, bei Lieferung mit der Neu-Anlage

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Mehrpreis für seewassergeschützte Ausführung

Mehrpreis für seewassergeschützte Ausführung für die Zylinder Serie 50 und Serie 51 SL

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
BKS Profil-Blindzylinder 3002

BKS Profil-Blindzylinder 3002

beide Seiten blind, Messing vernickelt

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Verlängerungen pro angefangene 5 mm

Verlängerungen pro angefangene 5 mm je Zylinderseite bis zu 100 mm Gesamtlänge

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Montage der Schließanlage
Montage der Schließanlage
In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Verlängerungen bei Zylindern mit Blindseiten

Verlängerungen bei Zylindern mit Blindseiten je angefangene 5 mm Mehrlänge (nur Blindlänge)

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Bauzeitenanlage

Bauzeitanlage

Auf Wunsch der Bauleitung ist eine Bauzeitanlage als Hauptschlüssel-Anlage zur Verfügung zu stellen. Bei der Rückgabe werden Fehlmengen oder beschädigte Zylinder und Schlüssel zu folgenden Stückpreisen abgerechnet:

Profilzylinder BL 31/31 mm
Material je Stück: Euro ____________ nur EP

Einbau je Stück: Euro ____________ nur EP

Einzelschlüssel
Material je Stück: Euro ____________ nur EP

Hauptschlüssel
Material je Stück: Euro ____________ nur EP

In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden
Regiearbeiten
Regiearbeiten

für unvorhersehbare, im Leistungsverzeichnis nicht erfasste Arbeiten werden nach Rücksprache mit der Bauleitung nur mit reinen Lohnkosten erstattet. Wegegelder, Tarifauslösungen und dergleichen werden nicht anerkannt.

Facharbeiterstunde: Euro ____________ nur EP
In AT-Manager übernehmen
Lange Position einblenden